Worauf beim eBook Reader Kauf geachtet werden sollte

Als die Ära des eBook Reader startete, gab es ein Modell und dieses galt als Innovation. Aufgrund der hohen Akzeptanz der Zielgruppe und der regen Nutzung entstand ein Boom, der sich unaufhaltsam steigerte und eine Welle von Herstellern der Geräte, sowie eine ebenso große Welle von eBook Autoren auf den Plan rief.

Worauf beim eBook Reader Kauf geachtet werden sollte

Kunden können heute in einer großen Vielfalt an Modellen wählen und sich für eBook Reader entscheiden, die mehr als nur ein Lesegerät für virtuelle Bücher sind. Dabei empfiehlt es sich, nicht gezielt nach einem Reader mit dem günstigsten Preis zu suchen. Ratsam ist eine Entscheidung, die sich an den eigenen Wünschen und am Leseverhalten orientiert. Liest man vorwiegend draußen und möchte sich von der Sonne und einer Blendwirkung nicht beeindrucken lassen, sollte man auf ein blendfreies Gerät fokussieren. Moderne eBook Reader stellen kaum noch einen Unterschied zu einem Taschenbuch dar. Die Nutzeroberfläche ist im matten Papierton gehalten und bietet alles, was Bücherfreunde von einem Buch als Printwerk kennen. Es gibt die Einstiegsklasse mit minderen Funktionen, aber nicht mit minder attraktiver Oberfläche oder einem geringeren Speicherplatz. Dann gibt es die Komfortklasse, wo ein Reader weitaus mehr kann, als nur eBooks zu speichern und sich als Lesegerät zu etablieren. Die Entscheidung fällt nicht immer einfach und kann den potenziellen Leser von eBooks vor ein unlösbares Rätsel stellen. Da das Gerät gut in der Hand liegen und in seiner Gesamtheit überzeugen soll, ist ein Kauf im lokalen Ladengeschäft ein Vorteil.

Wer einen eBook Reader in der Hand hält, kann eine vollständige Prüfung der Attraktivität vornehmen und herausfinden, ob dieses Gerät optimal zu den eigenen Vorstellungen passt. Aufgrund einer großen Vielfalt an Modellen ist es nicht nötig, hier Kompromisse einzugehen und am Ende nicht umfassend zufrieden mit seinem Kauf des eBook Readers zu sein.

Bookmark this on Google Bookmarks
Post to Google Buzz
Bookmark this on Digg
Share on StumbleUpon
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious

Previous post:

Next post: