Tolino Shine ebook Reader

tolino shine ebook reader testDer Tolino soll das Gegenstück zu dem Kindle darstellen, allerdings kommt es auch beim Tolino Shine darauf an, wo dieser gekauft wird. Dies bestimmt dann auch wie reichhaltig das Angebot der E-Books ist, denn dieser ist mit bestimmten Shops verknüpft. Allerdings können über den PC andere Shops gesucht, und die Bücher dann einfach mit einem Stick auf den Tolino Shine übertragen werden. Solange diese E-Books im ePub-Format anbieten. Diese können sowohl mit und ohne Kopierschutz gelesen werden. Der Preis überzeugt dann wiederum ca. 100 Euro, wenn dann noch die Qualität stimmt.

Das Display des Tolino Shine
Wie auch bei seinem Konkurrenten ist das Display beleuchtet, doch Tests haben ergeben das diese beim Tolino gleichmäßiger ist als beim Kindle. Dies ist schon auf den ersten Blick positiv. Auch die Akkuleistung kann sich mit fast 40 Stunden, bei voller Beleuchtung sehen lassen. Die Maße des E-Ink-Bildschirms sind wie beim Kindle 1.024 x 758 Pixel, und passt sich an die Lichtverhältnisse. Auch beim Umblättern liegt die Zeit für den Seitenaufbau bei etwas mehr als 1 Sekunde, und daher gibt es hier nichts zu beanstanden. Bedient wird der Tolino mit Infrarot-Touchscreen, und jeder kann sowohl die Schriftart und die Größe selbst bestimmen. Die Beleuchtung kann einfach über eine Taste, die sich am Gerät befindet, ein- und ausgeschaltet werden.

Mit dem Tolino Shine nur lesen
Leider bietet der Tolino Shine keine sonstigen Extras. So können mit ihm keine Bilder hochgeladen oder angeschaut werden. Auch ansonsten ist er im Gegensatz zu seinem direkten Konkurrenten eher mager ausgestattet. Allerdings kann durch die Kooperation mit der Telekom mühelos über WLAN oder den kostenlosen Hotspots ins Internet gegangen werden. Hierdurch können 25 GByte Speicher in der Gloud frei, die dann auch selbstverständlich genutzt werden können. Doch wer einfach nur bequem lesen möchte, für den ist der Tolino bestens geeignet. Allerdings sollte jeder genau schauen, wo er diesen kauft, da sich dadurch das Angebot der E-Books entscheidet. Ansonsten ist der Preis sehr gut, und für diesen kann er dann doch ein wenig Komfort bieten.

Einfach über das Menü steuern
Dies ist auch dadurch bedingt, das alles einfach über das Menü gesteuert werden kann. Allerdings ist er wie auch sein Konkurrent nicht unabhängig, und somit doch bei der Auswahl der Bücher ein wenig eingeschränkt. Zwar soll der Tolino PDF oder TXT-Dateien unterstützen, doch leider verschluckt er sich dabei. Jede Seite muss neu eingestellt werden. Auch kann nicht einfach in einem Lexikon nachgeblättert, oder bestimmte Textstellen markiert werden. So kann auch das Format AZW, das von Amazon angeboten wird, nicht verarbeiten. So bleibt für die Nutzer immer noch das Wirrwarr mit den verschiedenen Formaten, dass nicht wirklich verbraucherfreundlich ist. So muss jeder entscheiden ob er jetzt etwas mehr Geld ausgeben, und vor allem was er mit dem E-Bookreader alles machen möchte. Zwar kann jeder beim Tolino Shine in Facebook posten, aber ob das immer so sinnvoll ist, bleibt jedem selbst überlassen. Fazit des ebook Reader Test , zum Lesen reicht der Reader. Der Preis allerdings überzeugt dann doch.

thalia tolino shine

Bookmark this on Google Bookmarks
Post to Google Buzz
Bookmark this on Digg
Share on StumbleUpon
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious

Previous post:

Next post: