eBook Reader 4 Ink

ebook reader 4 ink testDer eBook Reader 4 Ink von Weltbild bietet sich nicht nur als preisgünstigstes Gerät des Online-Buchhändlers für das Lesen digitaler Bücher an, mit Digital Ink Display und durch den Verzicht auf modischen Schnickschnack lässt er sich tatsächlich in jeder Lage wie ein echtes Buch lesen. Was hat der eBook Reader 4 Ink zu bieten?

Die Ausstattung des eBook Reader 4 Ink von Weltbild

Das wichtigste an einem Lesegerät für eBooks ist sicher das Display. Der eBook Reader 4 Ink zeigt digitale Inhalte auf einem schwarzweißen, 6-zölligen Digital Ink Display an. Hierbei handelt es sich um ein elektronisches Papier ähnlich dem verbreiteten eInk-Display. Diese Technologie besitzt Eigenschaften, die mit bedrucktem Papier vergleichbar sind und sich sehr von anderen Bildschirmtechnologien unterscheiden.

Lesen wie im gedruckten Buch

Der Hintergrund des Displays ist weiß und es enthält winzige gefärbte Elemente, die beweglich sind und dadurch sichtbar oder unsichtbar gemacht werden können. Dies hat mehrere praktische Konsequenzen. Erstens bleibt das Bild auf einem elektronischen Papier auch dann erhalten, wenn der Strom abgestellt wird. Der eBook Reader 4 Ink benötigt daher nur für den Neuaufbau einer Seite Energie. Dies ermöglicht Akkulaufzeiten bis zu einem Monat. Beim Bildaufbau ist das elektronische Papier allerdings nicht ganz so schnell wie ein aktuelles LCD und eine farbige Anzeige ist meist nicht möglich. Insbesondere der leicht langsamere Bildaufbau spielt für das Lesen von Büchern aber keine Rolle, er vollzieht sich immer noch schneller als das händische Umblättern einer Seite in einem gedruckten Buch.

Der zweite große Unterschied zu herkömmlichen Display-Technologien betrifft die Lesbarkeit der Anzeige. Elektronisches Papier nutzt das Umgebungslicht, um das Bild sichtbar zu machen. Im Gegensatz zu den üblichen LCDs in Tablet PCs und Mobiltelefonen wird das elektronische Papier daher umso kontrastreicher und besser lesbar, je heller die Umgebung ist. Mit dem 4 Ink eBook Reader ist daher auch das Lesen im vollen Sonnenschein möglich, genau so wie bei einem gedruckten Buch. Ebenfalls wie beim klassischen Buch ist allerdings beim Digital Ink Display zum Lesen unter der Bettdecke eine Taschenlampe notwendig.

Für welche Formate eignet sich der eBook Reader 4 Ink

Neben der Anzeige ist beim eBook Reader wichtig, welche Buchformate er versteht. Der eBook Reader 4 Ink liest natürlich das EPUB-Format, das sich zum allgemeinen Standard für digitale Bücher entwickelt hat, und unterstützt dabei auch Adobe DRM für die Anzeige kopiergeschützter Werke. Außerdem zeigt er Dokumente im PDF-Format an, stellt Webseiten im HTML-Format dar und versteht auch noch die älteren eBook-Formate FB2 und PDB. Darüber hinaus kann er einfache Textdateien anzeigen und versteht RTF, das Microsoft-Format für den Export von Dokumenten beispielsweise aus Word.

Außer diesen eBook-Formaten kann der Reader auch Bilder anzeigen. Er kennt die gängigen Formate JPEG, PNG, GIF und BMP. Die Darstellung ist natürlich Schwarzweiß und eine Anzeige animierter Bilder wird nicht unterstützt, da sie bei der verwendeten Anzeigetechnologie nicht sinnvoll wäre.

Die Bedienung des eBook Readers

Für die Bedienung besitzt der eBook Reader 4 Ink vier Tasten sowie eine quadratische Vier-Wege-Wippe am unteren Rand des Gerätes. Die Tasten sehen etwas einfach aus und sind nicht zu leichtgängig, was die Gefahr von Fehlbedienungen bei der Handhabung des Gerätes verringert. Einen Touchscreen gibt es bei diesem Gerät ebenfalls nicht, so dass der Reader bedenkenlos angefasst werden kann, ohne die Anzeige zu stören. Vorteilhaft für das Lesen in jeder Lage ist auch der Verzicht auf eine automatische Drehung der Anzeige.

Wer das Gerät tatsächlich zum Lesen von Büchern kauft, wird einen WLAN-Anschluss ebenfalls kaum vermissen. Das Hochladen neuer Bücher über den USB-Anschluss von einem PC ist einfach und dabei wird gleichzeitig noch der Akku des Gerätes geladen. Die meiste Zeit verbringt der Nutzer sowieso mit dem Lesen der Bücher.

Fazit der ebook Reader Tests :

Der eBook Reader 4 Ink ist ein preisgünstiges Lesegerät, das perfekt für das Lesen digitaler Bücher ausgerüstet ist. Das Gerät verzichtet auf Zusatzfunktionen, die beim Lesen elektronischer Bücher stören. Mit seinem Digital Ink Display bietet das Gerät die gleiche Lesequalität wie ein gedrucktes Buch.

 

 

 

Bookmark this on Google Bookmarks
Post to Google Buzz
Bookmark this on Digg
Share on StumbleUpon
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious

Previous post:

Next post: