eBook Reader im Vergleich

Ebook Reader – Für jeden Bedarf das richtige Modell

ebook reader vergleichEs scheint ein neues Zeitalter angebrochen zu sein. Statt in die Bibliothek oder den Buchladen in der Innenstadt zu gehen, greifen mehr und mehr Menschen auf aktuelle Medien zurück.

Das heißt jedoch nicht, dass lesen ein langst vergangenes Hobby ist. Im Gegenteil – die Menschen lesen wieder mehr. Nur dass sie dafür seltener das altbekannte Buch nehmen. Stattdessen lesen sie mithilfe eines eBook Readers.

Was die eBook Reader miteinander vereint

Egal, wie unterschiedlich die Modelle der eBook Reader auch sind, haben sie einiges gemeinsam. Sie sind kompakt, leicht und hervorragend dafür geeignet, mit auf Reisen zu gehen. Statt schwerer Bücher im Gepäck, beinhalten sie Ihre Bücher, sodass Sie im Urlaub lesen können, ohne viel Gewicht mit sich zu tragen.

Außerdem zeichnen sich alle Modelle mit einem leistungsstarken Akku aus. Dieser ermöglicht vor allem unterwegs ein langes Lesevergnügen.

Doch was unterscheidet sie voneinander? Welche Modelle gibt es?

Die verschiedenen Typen der eBook Reader

Mini Ebook Reader

Da ist beispielsweise der Mini eBook Reader. Dieser ist so klein, dass er perfekt in die Hosentasche passt. Er beschränkt sich auf wenige Basisfunktionen. So kann der Nutzer dieses Modell in der Regel tatsächlich lediglich zum Lesen nutzen. Nachteil ist, dass das Display so klein ist, dass Lesen auf Dauer anstrengend wird. Aber für den Weg zur Arbeit oder das Lesen zwischendurch ist er super.

Standard eBook Reader und Profi eBook Reader

Der Standard eBook  Reader besitzt bereits mehr Funktionen. Die Zusatzmodule machen das Einstellen der Schriftgröße möglich. Aber auch das Arbeiten mit den Texten wird dadurch möglich. Notizen, Lesezeichen und Markierungen machen das Bearbeiten von Texten am Display leicht.

Während der Standard- eBook Reader nur als extra Funktion die Nutzung des Internets möglich macht, gehört diese beim Profi Reader zur ganz normalen Ausstattung. Der Profi eBook Reader unterscheidet sich deutlich von den normalen und kompakten eBook Readern. So kommt er dank seiner vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten einem Tablet- PC nahe. Farbiges Display, weitere Funktionen und eine stabile Verbindung zum Internet bereiten besonders viel Vergnügen beim Lesen. Das gilt vor allem auch bei Zeitschriften, die in Farbe weitaus schöner anzusehen sind.

Fazit

Für jeden Bedarf gibt es den passenden eBook Reader. Das macht die Auswahl für den Nutzer leichter. So können Sie für sich das ideale Gerät wählen. Sie suchen lediglich etwas zum Lesen? Oder Sie wollen neben dem Lesen auch mit den Texten arbeiten oder sogar im Internet surfen, Bilder und Musik konsumieren  und vielleicht auch Spiele nutzen? Dann suchen Sie sich das passende Gerät mit den perfekten Funktionen für Sie aus!

Bookmark this on Google Bookmarks
Post to Google Buzz
Bookmark this on Digg
Share on StumbleUpon
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious

Previous post:

Next post: