Ebook Reader Akkulaufzeit

Akkulaufzeit ebook readerEBook Reader haben den Markt erobert und selbst viele Leseratten, die bisher auf  gedruckte Bücher eingeschworen waren, haben sich nunmehr von den zahlreichen Vorteilen, die eBook Reader bieten, überzeugen lassen. Wenn Sie über die Anschaffung eines eBook Readers nachdenken, dann sollten Sie keinesfalls einfach ins Blaue hinein kaufen. Denn es gibt eine ganze Reihe an Faktoren, die beim eBook Reader Kauf berücksichtigt werden müssen, will man an seinem Gerät wirklich Freude haben.

Ebook Reader mit langer Akkulaufzeit

Einer dieser Punkte ist die Ebook Reader Akkulaufzeit. Schließlich möchte man sich dem Lesevergnügen ungestört hingeben ohne ständig auf der Suche nach einer Steckdose zu sein. Und auch bei einem Langstreckenflug ist es nicht wirklich erfreulich, wenn plötzlich, gerade wenn das Buch am Spannendsten ist, der Akku den Geist aufgibt.

Der Akku des Kindle Paperwhite 3G hält bis zu 2 Monate

Tatsächlich unterscheidet sich die Akkulaufzeit einzelner eBook Reader durchaus beträchtlich. Ein Modell, das durch eine extrem lange Akkulaufzeit besticht, ist der Kindle Paperwhite 3G. So können Sie mit dem Kindle Paperwhite 3G, wenn Sie am Tag eine halbe Stunde lesen, z.B. auf der Heimfahrt im Zug von der Arbeit, bis zu zwei Monate ohne laden des Akkus ungestört schmökern. Einzige Einschränkung: diese lange Akkulaufzeit gilt nur, wenn Wlan ausgeschaltet ist und die Beleuchtungsstufe 10 gewählt wird.

Etwas geringer ist die Akkulaufzeit des eBook Readers Kobo Glo eBook. Laut Hersteller hält der Akku dieses eBook Readers ohne Hintergrundbeleuchtung und ohne Wlan Betrieb rund einen Monat. Nutzen Sie die volle Displayhelligkeit, dann reicht der Akku immer noch für ca. 55 Betriebsstunden.

Etliche andere der gängigen eBook Reader Hersteller machen, wenn es um die Akkulaufzeit geht, eher unpräzise Angaben. So reicht laut Herstellerangabe der Akku des Pocketbook Basic New 613 für 8000x umblättern. Geht man davon aus, dass ein eBook im Schnitt 250 Seiten hat, könnten Sie also rund 32 eBooks lesen, ohne den Akku aufladen zu müssen. Natürlich ist dies nur ein in etwa Wert, der von zahlreichen Faktoren abhängt wie Licht oder Nutzung von Wlan.

Wie Sie die Akkulaufzeit Ihres Ebook Readers verlängern

Aber egal wie genau sich die Akkulaufzeit von eBook Readern gestaltet. Fakt ist, dass eBook Reader echte Stromsparer sind. Noch länger haben Sie etwas von der Akkuladung, wenn Sie die Displaybeleuchtung auf möglichst niedrig einstellen. Nutzen Sie das Gerät nicht, sollte es komplett ausgeschaltet werden. Ebenfalls ist es empfohlen, Wlan, Mobilfunk und Bluetooth nur einzuschalten, wenn Sie synchronisieren oder laden. Auch eventuell eingebaute Kameras oder die GPS Standortfunktion sind Energiefresser. Diese Zusatzfunktionen sollten ausgeschaltet werden, um die Betriebsdauer Ihres eBook Reader Akkus zu optimieren.

Bookmark this on Google Bookmarks
Post to Google Buzz
Bookmark this on Digg
Share on StumbleUpon
Share on Facebook
Bookmark this on Delicious

Previous post:

Next post: